WILLKOMMEN IM EGON SCHIELE ART CENTRUM

2022

Als ich Bělocvětovs Bilder Anfang der 1980er Jahre zum ersten Mal sah, war mir sofort klar, wer er ist. Manche Theoretiker brauchen
mehr als dreißig Jahre – und wissen es immer noch nicht! Diverse Fehlinterpretationen und irrwitzige Vorstellungen machten sich breit – Bělocvětov lässt sich aber trotzdem nicht in Schubladen kategorisieren. Und so – als Schüler des Malers, Diener und Kurator – sage ich euch, meine Lieben: Es bedarf einer umfassenden Ausstellung! Lasst es sichtbar werden! Ein durch und durch einheitliches Werk, geprägt von europäischen Parametern.
Prof. Vladimír Franz, Komponist und Maler
(In: Má Vlast, Vladimír Franz in Wort und Bild, Novela Bohemica, 2018)